Der Pfau-VerlagUnser ProgrammKontaktNewsInfolinksImpressum

Pfau Verlag

NEU: Abonnieren Sie unseren Newsletter

EinzeltitelReihenProgramme + KooperationenNotenSaarbrücker Hefte

A r t i k e l i n f o r m a t i o n

 
Zurück

Komplettes Programm im PDF-Format herunterladen

Titelsuche

Autor  
 
 
TitelMnemosyne
Zeit und Gedächtnis in der Neuen Musik des ausgehenden 20. Jahrhunderts
 
Herausgeberhrsg. von Dorothea Redepenning und Joachim Steinheuer
 
Reihe
 
Preis24.00 EUR
 
ISBN3-89727-340-3
 
Daten208 S., zahlr. Abb., br.
 
Friedrich Hölderlins berühmte Mnemosyne-Worte verweisen auf kompositorische Probleme, die am Ende des 20. Jahrhunderts zur Herausforderung werden: Verstummen und Sprachlosigkeit in Musik zu setzen ebenso wie die Dialektik von Vollendung und Unvollendbarkeit kompositorisch zu fassen.
Der vorliegende Band vereint Studien zu Zeit und Gedächtnis im Werk von Jean Barraqué, Klaus Huber, Henri Pousseur und Hans Zender. Darüber hinaus nehmen Henri Pousseur und Hans Zender in eigenen Beiträgen zu ihrer musikalischen Hölderlin-Rezeption Stellung.